Regling

Herzlich Willkommen

Bacon Bomb

Zutaten:

1,5 kg gemischtes Hackfleisch
700 g Bacon
200 g Cheddar (herzhaft)
250 ml BBQ-Sauce (Longhorn)
1 große Zwiebel
3 Knoblauchzehen
3 TL Senf
2 TL Majoran
2 TL Oregano
1 TL Muskatnuss
Salz
Pfeffer

Zuerst bereite ich das Hackfleisch zu. Majoran, Oregano und Muskatnussabrieb kommen mit etwas Salz in den Mörser und werden dort fein gerieben. Die Zwiebel wird fein gehackt und der Knoblauch mit etwas Salz fein zerrieben. Das Ganze kommt nun zusammen mit den gemörserten Gewürzen, dem Senf und einem guten Schuß BBQ-Sauce zum Hackfleisch und wird ordentlich durchgeknetet und mit Salz und Pfeffer abgeschmeckt. Danach stelle ich es in den Kühlschrank.
Der Cheddar wird in Streifen geschnitten und beiseite gelegt.

Jetzt wird der Bacon geflochten. Ich mache das auf einem Backpapier.

Wenn das erledigt ist, nimmt man das Hackfleisch aus dem Kühlschrank und drückt es ca. 1,5-2 cm dick auf einem weiteren Backpapier aus.

Jetzt kommt der Cheddar als Füllung ins Spiel.
Da

Danach rollt man das Ganz fest zusammen und drückt die Seiten ordentlich zusammen, damit der Käse später nicht ausläuft. Mit dem Backpapier transportiert man die Hackrolle zu seinem Baconnetz, legt sie ohne Backpapier darauf und wickelt den Bacon um die Hackrolle…lose Baconenden werden ineinander geschoben und am Ende sieht das Ganze so aus:

Der Grill wurde bereits angeheizt, die Kohle glüht schön…wir brauchen ca. 160°C…und das für ca. zwei Stunden…für alle Unsicheren…wenn die Kerntemperatur ca. 70°C hat, ist die Bacon Bomb fertig gegart. Nach 90 Minuten wird die Bombe aber noch mit der BBQ-Sauce bestrichen. Das Ergebnis sieht das in etwa so aus:

Und so schaut der Anschnitt aus:

Guten Appetit.

Weiter Beitrag

Zurück Beitrag

Antworten

© 2020 Regling

Thema von Anders Norén

Translate »