Regling

Herzlich Willkommen

Rindfleisch Szechuan

Rindfleisch Szechuan

Vorbereitungszeit 30 Min.
Zubereitungszeit 20 Min.
Arbeitszeit 1 Std. 50 Min.
Gericht Hauptgericht
Land & Region Chinesisch
Portionen 6 Personen

Zutaten
  

  • 3 TL Szechuanpfeffer
  • 5 Stück Knoblauchzehen
  • 1 kg Rindfleisch (Hüfte oder Nuss)
  • 80 ml Austernsauce
  • 1 kg Brokkoli
  • 300 gr Champignons
  • 400 gr Zwiebeln
  • 200 ml Teriyakisauce
  • n.B. Sojasauce (salzig)
  • 6 EL Sesamöl

Anleitungen
 

  • Zuerst schneidet man das Rindfleisch in dünne Streifen. Für die Marinade zerkleinert man den Szechuanpfeffer gut im Mörser und vermischt den Pfeffer mit dem klein gehackten Knoblauch und der Austernsauce. Die Marine giesst man über die Rindfleischstreifen und mischt das Ganze gut durch und lässt es abgedeckt etwa eineinhalb Stunden ziehen.
  • Den Brokkoli zerkleinert man in mundgerechte Stücke, die Zwiebeln viertelt man und trennt die einzelnen Schichten voneinander, die Champignons werden auch in mundgerechte Stücke geteilt.
  • Jetzt kommt das Sesamöl in den Wok und sobald es heiß ist, brät man die RIndfleischstreifen gut an. Danach nimmt man sie aus dem Wok und stellt sie beiseite.
  • Jetzt wird der Brokkoli mit den Zwiebeln und den Champignons kurz angebraten (3-4 Minuten max), dann kommt das Rindfleisch wieder dazu und die Teriyakisauce wird dazu gegeben. Nach dem Durchrühren wird jetzt noch mit der Sojasauce abgeschmeckt.
Keyword Chinesisch, Rindfleisch, Szechuan

Weiter Beitrag

Zurück Beitrag

© 2021 Regling

Thema von Anders Norén

Translate »