Regling

Herzlich Willkommen

Bouillabaisse

Bouillabaisse

Gericht Hauptgericht
Land & Region Französisch
Portionen 6 Personen

Zutaten
  

Zutaten Bouillabaisse

  • 2 kg Fisch (küchenfertig, ohne Kopf, z.B. je 700 g Rotbarsch und Kabeljau, je 300 g Steinbeißer und Seeteufel)
  • 6 Stück 5 Riesengarnelen (roh, ungeschält, ohne Kopf)
  • 2 Stück Kartoffeln groß
  • 4 Stück Karotten
  • 400 g Tomaten
  • 2 Stück Zwiebeln
  • 4 Stück Knoblauchzehen
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 l Fischfond
  • 200 ml Weißwein
  • 1 EL Pernod
  • 2 Stück Thymianzweige
  • 2 Stück Rosmarinzweige
  • 2 Stück Lorbeerblätter
  • 1 Bund glatte Petersilie
  • Salz
  • Pfeffer

Zutaten Rouille

  • 4 Stück Knoblauchzehen
  • 3 EL Semmelbrösel
  • 2 Stück Eigelb
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 TL Tomatenmark
  • Salz

Anleitungen
 

Zubereitung Bouillabaisse

  • Den Fisch abspülen, trocken tupfen und in Portionsstücke schneiden.
  • Kartoffeln und Karotten schälen und würfeln.
  • Tomaten überbrühen, häuten, vierteln und die Kerne entfernen.
  • Zwiebeln und Knoblauch abziehen und würfeln. 
  • Öl in einem weiten Topf erhitzen. Kartoffel-, Karotten-, Zwiebel- und Knoblauchwürfel darin andünsten. 
  • Fischfond zugeben und alles im offenen Topf 10 Minuten kochen lassen.
  • Fisch, Wein, eventuell Pernod, Tomaten, Kräuter und Safran zugeben und mit Salz und Pfeffer würzen. Alles etwa 15 Minuten gar ziehen lassen.
  • Garnelen zugeben und noch 5 Minuten garen. Kräuterzweige entfernen und die Suppe mit Salz und Pfeffer abschmecken. Gehackte Petersilie über die Suppe streuen.

Zubereitung Rouille

  • Abgezogenen Knoblauch und Semmelbrösel im Mörser zerstoßen.
  • Eigelb und Olivenöl unterrühren.
  • 5 EL vom Fischsud unter ständigem Rühren zugeben, bis die Paste dickflüssig ist.
  • Das Tomatenmark unterrühren und it Salz abschmecken. 
Keyword Bouiabaisse, Fisch, Suppe

Weiter Beitrag

Zurück Beitrag

Antworten

© 2021 Regling

Thema von Anders Norén

Translate »